20.10.2016, 18:19 Uhr

erbaut (1949) nach einem Gelübde für glückliche Kriegsheimkehrer ...

... die Häuserer Bichl Kapelle in Maurach am Achensee. Im Kriegsjahr 1944 legte Josef Stocker das Gelübde ab, im Fall seiner Heimkehr aus dem Krieg für den Neubau der Kapelle zu sorgen. Als er im August 1945 zurückkehrte, konnte aufgrund von Mangel an Bauwaren, noch nicht an den Bau gedacht werden. Erst im Frühjahr 1949 wurde der Bau errichtet und im Mai 1949 eingeweiht. Quelle: www.tiscover.com

21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentareausblenden
123.367
Birgit Winkler aus Krems | 20.10.2016 | 18:40   Melden
92.830
Heinrich Moser aus Ottakring | 20.10.2016 | 18:58   Melden
18.688
Kurt Dvoran aus Schwechat | 20.10.2016 | 19:02   Melden
19.159
Petra Maldet aus Neunkirchen | 20.10.2016 | 19:05   Melden
83.295
Robert Trakl aus Liesing | 20.10.2016 | 19:59   Melden
173.570
Alois Fischer aus Liesing | 20.10.2016 | 22:28   Melden
13.597
Hedy Busch aus Horn | 20.10.2016 | 23:44   Melden
46.151
Julia Mang aus Horn | 21.10.2016 | 19:57   Melden
37.112
Magret Hochstöger aus Linz | 22.10.2016 | 00:20   Melden
23.175
Klaus Egger aus Kufstein | 23.10.2016 | 14:12   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.