19.05.2017, 11:23 Uhr

Frische Kunst belebt das "KISS"

Ihre Werke sind nun im KISS zu sehen – Sarah Pfeifer (2.v.re.) mit den ausstellenden Künstlern.
KUFSTEIN (nos). "Farbraum" nennt sich das Projekt zur zwischenzeitlichen Bespielung der chronisch leer stehenden Räume im Kufsteiner "Einkaufszentrum" "KISS". Künstler präsentieren nun ihre Werke in der provisorischen Galerie.
Am Donnerstag, dem 18. Mai, fand die Vernissage mit rund 50 Kunstinteressierten statt.

Nach einer Begrüßung durch Kulturreferent Klaus Reitberger gaben Sarah Pfeifer, Christopher Eymann und Richard Schwarz eine kurze Einführung in die Ausstellung und die Idee des "Farbraums".
Auch ein Goßteil der Künstlerinnen und Künstler waren anwesend. Thea Barth, James Clay, Daniel Dlouhy, Katja Duftner, Christopher Eymann, Egidius Gruber, Gabi Kaltenböck, Carolin Labek, Ryan McGrath, Stefanie Ruprechter, Nikolaus Schletterer und Richard Schwarz präsentieren ihre Werke.

Im Anschluss wanderte der Tross zur Präsentation einer Projektion auf die Rathaus-Fassade – die von den BEZIRKSBLÄTTERN frecherweise auch gleich live gestreamt wurde:



Die Ausstellung läuft noch bis zum 14. Juni.
Öffnungszeiten: Mo & Fr. 14-18 Uhr, Sa 11-18 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Organisation der Veranstaltung: Verein ZWISCHENRAUM - Plattform für zeitgenössische bildende Kunst

Weiterführende Informationen zum Projekt finden Sie unter:
www.farbraum.islandrabe.com oder auf der facebook-Seite: www.facebook.com/zwischenraum.kufstein/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.