17.04.2016, 12:30 Uhr

Kaiserlift: Ab 1. Mai geht es wieder hoch hinaus

Das Naturerlebnis Kaisergebirge steht für einen naturbewussten Kontrast zum Stadtleben. (Foto: W9 Studios)
KUFSTEIN. Auch heuer nimmt der nostalgische, aber top-sanierte Einer-Sessellift, der Kufsteiner Kaiserlift, seinen Betrieb am 1. Mai auf und befördert passionierte Bergsteiger, Genuss-Wanderer und Ausblick-Genießer in das Naturerlebnis Kaisergebirge.
Das Naturerlebnis Kaisergebirge auf rund 1200 Metern bietet einen besonders naturbewussten Kontrast zum Stadtleben in Kufstein: In rund 20 Liftminuten ist man von der zweitgrößten Stadt Tirols inmitten einer unglaublich schönen Naturkulisse, dem Naturerlebnis Kaisergebirge, angelangt.

Kraftplätze und Gipfelsiege

Die beeindruckende Kulisse des Kaisergebirges bildet die Basis für das Wandergebiet auf dem Hochplateau vom Brentenjoch bis zu den Steinbergalmen. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren in das Kaisergebirge, das Kaisertal und um den Wilden Kaiser. Die Besucher erwarten zudem eine traditionelle Hüttenkultur, Aussichtsplätze und fünf besondere Kraftplätze. Der Kraftplatz „Adlerblick“ macht beispielsweise seinem Namen alle Ehre – ist er doch mit einem „Viscope“, einem besonderen Aussichtsfernrohr, ausgestattet. Wer damit seinen Blick in die Ferne schweifen lässt, erfährt gleichzeitig viel Wissenswertes über die Gebirgsnamen: Je nach Blickrichtung erscheinen im Fernrohr die Bezeichnungen der Gipfel und Gasthöfe.
Der Kaiserlift fährt täglich von 1. Mai bis 31. Oktober von 08:30 bis 16:30 Uhr.

Teil eines der größten Bergerlebnise Österreichs

Der Kufsteiner Kaiserlift ist Teil eines der größten Bergerlebnise Österreichs, der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental. Dadurch können Besitzer des Skiwelt Erlebnis-Wanderpasses sowie der Kitzbüheler Alpen Sommer Card den Kaiserlift vom 1. Mai bis 31. Oktober 2016 kostenlos benutzen. Ebenso alle Besitzer der Tirol-Snowcard vom 1. bis 15. Mai sowie vom 1. bis 31. Oktober. Diese Verbundkarten können übrigens direkt beim Kaiserlift erworben werden.

Geführte Wanderungen

Am Tag des Saisonstarts, den 1. Mai, wird es zudem bereits eine erste geführte Wanderung ins Naturerlebnis geben. Um 9 Uhr ist der Treffpunkt für all jene die mitwandern möchten an der Talstation des Kaiserliftes. Die kostenlose und mittelschwere Wanderung dauert rund drei Stunden und zeigt vor allem die Schönheiten des Frühlings entlang des Schneerosenwegs zur Mittelstation. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei fünf Personen, Anmeldungen erbeten bis zum 29. April unter info@kufstein.com oder T +43/(0)5372 62207. Weitere kostenlose Führungen werden im Sommer mehrmals wöchentlich angeboten.

Kultur am Berg: das Kaisergebirge als Theaterkulisse

Auch kulturelle Events kann man im Sommer im Naturerlebnis Kaisergebirge erleben. So locken die Theateraufführungen des Stadttheaters Kufstein ebenso Kulturliebhaber in die Berge. Aufgeführt wird das bekannte Stück „Munde“ von Felix Mitterer. Zehn Spieltermine im Juni und Juli stehen zur Wahl, Aufführungsbeginn ist jeweils um 18:30 Uhr. 

ÖBF Wild.Live Mobil

Das ÖBF Wild.Live Mobil ist ein flexibler Experimentierplatz auf Rädern: von verschiedenen Tierpräparaten über Schaukästen mit Insekten bis hin zu einem kleinen Umweltlabor kann hier der Wald spielerisch von Groß und Klein unter die Lupe genommen werden. Das Wild.Live Mobil wird am 13. Mai von 10 bis 15 Uhr an der Talstation des Kufsteiner Kaiserliftes Halt machen.
1
1
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.