12.09.2016, 07:22 Uhr

KLAVIERSPIELKUNST präsentiert "Die schöne Müllerin" von Franz Schubert

Wann? 01.10.2016 19:00 Uhr bis 01.10.2016 21:00 Uhr

Wo? NOVUM Kufstein, Fischergries, Marktg. 20, 6330 Kufstein AT
Martin Berner
Kufstein: NOVUM Kufstein, Fischergries | Mit dem Bariton Martin Berner kommt bald ein international gefeierter Opern- und Konzertsänger nach Kufstein. Eingeladen hat ihn der Pianist Jürgen Plich und musiziert zusammen mit ihm in seiner Reihe KLAVIERSPIELKUNST Franz Schuberts Liedzyklus "Die schöne Müllerin". Das Konzert findet am Samstag, dem 1. Oktober um 19 Uhr im Novum Kufstein statt.
„Vorbildlich in der Deklamation, kantabel, dynamisch fein schattiert“– so beschreibt die Presse die Qualitäten des Sängers und lobt weiter: „Zu den strahlenden Höhen kommen gesunde Tiefen“. Folglich ist er regelmäßig in den großen Opernhäusern und Konzertsälen Europas zu Gast, so an den Opernhäusern in Hamburg, Köln, Basel, der Philharmonie Paris, dem Konzerthaus Luzern u.v.a. Und sein Münchener Publikum begeisterte er zuletzt am Ostersonntag 2016 in der Philharmonie am Gasteig, als er in Beethovens neunter Symphonie das große Bass-Solo "Freude, Schöner Götterfunken" sang.

Mit Schuberts Zyklus "Die schöne Müllerin" haben die beiden Musiker für ihr Kufsteiner Konzert eines der beliebtesten Werke des Genres "Klassischer Liedgesang" ausgewählt. Die in 20 Liedern nachgezeichnete Geschichte eines jungen Müllersburschen ist zwar sehr sentimental und unwahrscheinlich - typisch romantisch eben: Er verliebt sich in eine Müllerstochter, erobert sie trotz mitleiderregender Schüchternheit, wird nach äußerst kurzem Glück abgewiesen und legt sich schließlich in einen Gebirgsbach (seinen einzigen Freund), um ewige Ruhe zu finden. Das rührt die Zuhörer aber durch Schuberts zu Herzen gehende Musik seit zweihundert Jahren immer wieder zu Tränen.

Zweihundert Jahre alt ist auch der Konzertflügel, auf dem Jürgen Plich den Sänger begleitet! Es ist ein originaler Hammerflügel aus der Schubert-Zeit, den eine Fachwerkstatt für historische Tasteninstrumente in Kassel (bei der zur Zeit auch ein Instrument aus Jürgen Plichs eigener Sammlung in Arbeit ist) für dieses Konzert zur Verfügung stellt. Soeben frisch restauriert, wird der Hammerflügel jetzt erstmals konzertant eingesetzt. Wer weiß? Vielleicht hat Franz Schubert höchstpersönlich noch auf diesem Klavier gespielt?
Jedenfalls erklingt seine Musik am 1. Oktober in originalem, teils ungewohntem, jedenfalls erstaunlich frischem Klanggewand. Grund genug für das Label MUSICOM, den Liedzyklus mit den beiden Künstlern Berner und Plich in der guten Akustik des Novum anschließend an die Konzertaufführung auch für eine CD-Veröffentlichung aufzunehmen.

Karten gibt es beim Ferienland Kufstein am Unteren Stadtplatz und können unter Tel. 0049 1577 3809829 reserviert werden. Restkarten an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.