22.11.2016, 14:50 Uhr

Märchenhafte Premiere in Kufstein

Prinzessin Sophie und ihre 4 Gänse (Foto: Sylvia Grösswang)
Kufstein: Kulturhaus | Letzten Sonntag feierte das Stadttheater Kufstein Premiere mit seiner diesjährigen Märchenproduktion "Die Gänsehirtin am Brunnen“ unter der Spielleitung von Bianca Gröters. Das Kulturhaus platzte aus allen Nähten, als es hieß "Als Wunder noch Wirklichkeit waren...".

Das Publikum, ob groß oder klein, war restlos begeistert. Mit nicht weniger als 17 kleinen und großen Darstellern ist es Bianca Gröters und ihrem Team auch in diesem Jahr gelungen, eine kindgerechte und humorvolle Inszenierung auf die Bühne zu bringen. Das mag nicht verwundern, da heuer mit Bianca Gröters als Regisseurin und Harald Fritz als Prinz Michael gleich zwei Kindergartenpädagogen ihr Wissen und ihr Herz für Kinder in die Produktion einfließen ließen. Auch Darsteller wie Dr. Bernhard Buchauer als eitler König, Elisabeth Mader als kluge, aber auch strenge Königin und Christl Lutz als bezaubernd verschrobene Waldfrau trugen maßgeblich zu dem großen Erfolg bei!

Wer dieses Märchen, das mit seinen vielen spannenden und zauberhaften Facetten zu den noch unbekannteren Werken der Gebrüder Grimm gehört, noch sehen möchte, hat dazu an folgenden Terminen noch die Gelegenheit:


Donnerstag, 8.12.2015 - 14.00 Uhr
Mehrzwecksaal Schwoich

Samstag, 10.12.2015 - 14.00 Uhr und 16.00 Uhr
Kulturhaus Kufstein

Sonntag, 11.12.2014 - 15.00 Uhr
Mehrzwecksaal Ebbs

Dauer: ca. 50 Minuten
Eintritt: € 5,00

Kartenvorverkauf (für Kufstein oder Schwoich) bei der Raika Kufstein und Wörgl

Es wird empfohlen, sich rechtzeitig Karten zu besorgen.
Information unter www.stadttheater-kufstein.at oder Telefon: 0676/6309528
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.