03.07.2017, 08:22 Uhr

seltener Greifvogel: der WESPENBUSSARD ...

... er hat große Ähnlichkeit mit dem Mäusebussard und wird auch oft mit ihm verwechselt. Seine ungewöhnliche Ernährung, hat ihm auch seinen Namen beschert. Er gräbt Wespennester komplett aus, um die Wespenlarven zu fressen. Dabei schließt er die Augen, um nicht gestochen zu werden und damit die Wespenstiche nicht durchdringen können, ist sein Kopfbereich dicht und hart, befiedert!

27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
14 Kommentareausblenden
3.404
Alfred Sonnweber aus Hall-Rum | 03.07.2017 | 08:45   Melden
11.550
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 03.07.2017 | 09:02   Melden
34.869
Klaus Egger aus Kufstein | 03.07.2017 | 09:02   Melden
34.869
Klaus Egger aus Kufstein | 03.07.2017 | 09:06   Melden
53.169
Sylvia S. aus Favoriten | 03.07.2017 | 10:05   Melden
34.869
Klaus Egger aus Kufstein | 03.07.2017 | 10:25   Melden
205.622
Alois Fischer aus Liesing | 03.07.2017 | 10:37   Melden
154.538
Birgit Winkler aus Krems | 03.07.2017 | 10:44   Melden
34.869
Klaus Egger aus Kufstein | 03.07.2017 | 10:54   Melden
69.435
Ferdinand Reindl aus Braunau | 03.07.2017 | 13:25   Melden
63.405
Julia Mang aus Horn | 03.07.2017 | 19:25   Melden
45.095
Magret Hochstöger aus Linz | 04.07.2017 | 01:50   Melden
64.114
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 06.07.2017 | 22:31   Melden
34.869
Klaus Egger aus Kufstein | 07.07.2017 | 09:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.