30.09.2014, 21:10 Uhr

ALTWEIBERSOMMER

... ist eine beständige Schönwetterperiode zum Ausklang des Sommers, die bis in die ersten Oktobertage hineinreichen kann.

In den klaren Nächten kühlt es stark ab und in den Morgenstunden - kann man durch den Tau - die Spinnweben klar erkennen.
Die seltsam glitzernden Fäden sehen im Sonnenlicht - wie lange, silbergraue Haare aus.

Die Leute glaubten früher, daß "alte Weiber" diese "Haare", beim Kämmen verloren hätten.
Daher die Bezeichnung "Altweibersommer".

Übrigens:
1989 sprach das Landesgericht Darmstadt ein Urteil, daß der Name "Altweibersommer", keinen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte von Seniorinnen, darstellt!
1
1
1
1
2 1
2
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
29.527
Klaus Egger aus Kufstein | 01.10.2014 | 17:23   Melden
1.947
Eva Klingler aus Kufstein | 02.10.2014 | 08:11   Melden
29.527
Klaus Egger aus Kufstein | 02.10.2014 | 08:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.