31.03.2017, 15:49 Uhr

„Gut leben mit Rheuma“: Kostenlose Vortragsreihe in Bad Häring

Vergangener Workshop in Bad Häring (Foto: Ingo Breitfuss - bigfoot-design)
Bad Häring: Bad Häring |

Mehr als zwei Millionen Menschen in Österreich leiden an Rheuma; also Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat. Betroffen sind nicht nur ältere Menschen, sondern auch 2.000 Kinder. In Deutschland sind es sogar rund 10 Millionen Menschen darunter etwa 15.000 Kinder.

Um zu zeigen, wie man trotz einer rheumatischen Erkrankung ein gutes schmerzfreies Leben führen kann, initiierte die Österreichischen Rheumaliga (ÖRL), eine österreichweite unabhängige Selbsthilfeorganisation, kostenlose Vorträge. Rheuma-Experten erklären hierbei Menschen mit chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates (Muskel-Skelett-Erkrankungen) neue medizinische und wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Ernährung, Sport und Bewegung. Darüber hinaus widmen sie sich physikalischen und ergotherapeutischen Maßnahmen sowie Entspannungstechniken. Aber auch psychologische Themen wie die sozialen Aspekte in der Arbeitswelt und Motivationstraining sind Teil der Seminare. Bei Podiumsdiskussionen werden offene Fragen gemeinsam diskutiert.

Die Workshops finden in Bad Häring, dem ersten Kurort Tirols, statt. Seit der Entdeckung einer starken Schwefelquelle entwickelte sich die Gemeinde nicht nur zu einem attraktiven Luftkurort sondern zu einem der führenden Zentren des Gesundheitstourismus in Österreich.

Module und Termine

26.-28. Mai 2017
„Ernährung und Rheuma“ – Was eine richtige Ernährung zur Verbesserung der Lebensqualität und des Krankheitsverlaufes beitragen kann

6.-8. Oktober 2017
„Arbeitwelten“ – Integration, soziale Aspekte, Beschäftigungstherapie

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, nur Übernachtung und Verpflegung müssen selbst übernommen werden. Zimmeranfragen und -buchungen unter:
Kufsteinerland, Tel. 05372/622 07 20, k.baumgartner@kufstein.com

Weitere Infos, detailliertes Programm und Anmeldung:
http://gutlebenmitrheuma.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.