17.07.2017, 17:00 Uhr

96. Bezirksmusikfest in Rattenberg lockte unzählige Gäste

Die Stadtmusikkapelle Rattenberg/Radfeld begeisterte wie immer in ihrer Bürgertracht unter der Führung von Kapellmeister Gerhard Guggenbichler. (Foto: Haun)
RATTENBERG (flo). Knapp 1.000 Musikanten aus den 16 Mitgliedskapellen des Musikbunds Rattenberg und Umgebung marschierten am vergangenen Sonntag, den 16. Juli in Rattenberg auf. Anlass war das 96. Bezirksmusikfest, das unzählige Gästen in die Glasstadt lockte, wo sie bei angenehm kühlen Sommertemperaturen durch die Stadt und auf den Schlossberg wanderten. 
Den Auftakt zum Fest gab die Musikkapelle Brixlegg ab 11 Uhr Vormittag mit einem Standkonzert in der Rattenberger Fußgängerzone. Nachdem sich alle 16 Kapellen beim Westparkplatz abmarschbereit machten, begann gegen 13 Uhr der große Festumzug durch die Glasstadt. Zahlreiche Ehrengäste wohnten dem Umzug bei, wie etwa Bundesminister Andrä Rupprechter, LR Beate Palfrader, LAbg. Alois Margreiter, Bezirskhauptmann Christoph Platzgummer sowie Vertreter der umliegenden Gemeinden und Funktionäre des Tiroler Blasmusikverbandes.
Auf dem Schlossberg gab jede Kapelle noch ein kurzes Konzert und natürlich durften auch die traditionellen Ehrungen nicht fehlen. Die größte Ehrung wäre an Josef Debarde gegangen, der für seine 70-jährige Mitgliedschaft bei der Musikkapelle Mariatal geehrt hätte werden sollen. Jedoch konnte er aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Die Ehrung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.