11.04.2017, 11:00 Uhr

BMK Kirchbichl begeisterte mit fulminantem Konzert

Die BMK Kirchbichl stimmte die Zuhörer auf den Frühling ein. (Foto: Karrer)

Obmann Hannes Schrattenthalter durfte sich beim Frühjahrskonzert über einen gut gefüllten Turnsaal freuen und zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Durch den Abend führte in gewohnter Manier Stefan Ungerhofer.

KIRCHBICHL (bfl). Die erste Aprilwoche hat sich für die BMK Kirchbichl schon fast als Fixtermin für das alljährliche Frühjahrskonzert etabliert. Die Turnhalle der VS Kirchbichl füllte sich am Samstag, den 8. April fast bis zum letzten Platz. Im Vordergrund stand beim diesjährigen Konzert die musikalische Vielfalt, mit der die Blasmusik spricht.
Den Streifzug durch das weitgefächerte Spektrum der Blasmusik begann Kapellmeister Noel Hermann im ersten Teil mit der anspruchsvollen Ouvertüre zur Operette "Die Großherzogin von Gerolstein“ von Jacques Offenbach. Brenzlig und gefährlich wurde es beim Stück "Hindenburg" von Michael Geisler, das den tragischen Absturz des Zeppelins "Hindenburg" in Lakehurst im Jahre 1937 musikalisch aufbereitet.
Solistin Bianca Egger begeisterte die Zuseher im Anschluss mit ihrem Sopran-Saxophon Solo zu Ennio Morricones "Gabriels Oboe" – eine unvergessliche und versöhnliche Melodie aus dem Film "Mission".
Wie modern Blasmusik sein kann, zeigte die Musikkapelle im zweiten Teil des Konzerts. Neben John Williams' weltbekannten "Star Wars" Melodie, hörten die Zuseher "Phil Collins Live" nach einem Arrangement von Walter Ratzek und das modern-beschwingte Stück "Sir Duke" von Stevie Wonder.
Geehrt wurden die beiden Jungmusikerinnen Chiara Schwarzenbacher und Manuela Stöckl für die Leistungsabzeichen Silber und Bronze auf der Querflöte, während Friedrich Pfandl sich über einer Ehrung für sechzig Jahre Mitgliedschaft freuen konnte. Bürgermeister Herbert Rieder wurde für seine Unterstützung beim Probelokalbau das Ehrenzeichen für Förderer der Tiroler Blasmusik verliehen. Stefan Ungerhofer führte durch den Abend und verzauberte die Zuhörer mit Witz, Charme, und gekonnter Rhetorik.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.