11.10.2014, 11:00 Uhr

"Golf trifft Kunst" in Walchsee

Golfpräsident Leo Astl, Fabrikant Arthur Beck, Rechtsanwalt Helmut Atzl und Fritz Unterberger (v. l.). (Foto: ofp.kommunikation/Berger)

Zum achten Mal veranstaltete das Therapiezentrum Wittlinger den Event.

WALCHSEE. Auch heuer, am 4. Oktober, bot der am Fuße des Zahmen Kaisers gelegene Golfplatz Walchsee-Moarhof die Kulisse für das Turnier "Golf trifft Kunst". 65 Spieler traten gegeneinander an und wer wollte, der gönnte sich vor dem ersten Abschlag zur Entspannung und Lockerung des Körpers noch eine Massage von zwei "Wittlinger-Masseuren". Das "Golf trifft Kunst"-Turnier konnte Mario Mair als Bruttosieger für sich entscheiden. Veranstalter und Organisator Dieter Wittlinger erkämpfte sich den ersten Platz netto in der Gruppe eins.
Nach dem sportlichen Golftag stand der Abend dann im Zeichen von Malerei, Magie und Musik. Das Therapiezentrum Wittlinger wurde zum Kunstzentrum, in welchem Bilder der beiden renommierten Maler Erika Breitenlechner und Franz Bode im Rahmen einer Vernissage präsentiert wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.