06.02.2018, 08:00 Uhr

Wörgler Club der "Löwen" feierte 50er

Die Lions-Mitglieder der Wildschönau mit ihren Frauen. (Foto: Eberharter)
WÖRGL (be). "We surf“ lautet das Motto der Lions-Mitglieder und in den vergangenen 50 Jahren haben sie wirklich sehr oft und viel geholfen. Bei der 50-jährigen Charterfeier erbrachte Chronist Pepi Stubenvoll eine Zusammenfassung des Geschehens. Die Geburtsstunde lässt sich auf den 25. Mai 1968 datieren, an dem die Charterfeier im damaligen Gasthaus Morandell stattfand. Gründungspräsident war Rudolf Morandell, der eigentliche Gründervater war jedoch Prf. Hans Hömberger. Seitdem konnte der Verein jährlich durchschnittlich 30.000 Euro für soziale Zwecke den verschiedenen Organisationen spenden.
Im Rahmen der Feier überreichte Gouverneur Gerald Belckenwegner die höchste Auszeichnung der Lions an Gründungsmitglied Peter Morandell und bedankte sich für sein Engagement. Da der Verein „Brillos“ auch immer wieder unterstützt wird, war Bernhard Spechtenhauser zugegen und zeigte einen kurzen Film über sein Engagement in Bolivien.
Unterstützung bei der 50-Jahr-Feier erhielten die Lions-Mitglieder von ihren Partnerclubs und von anderen Clubs aus der Region, etwa das Frauennetzwerk Minerva oder der Rotaryclub Wörgl-Brixental.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.