29.03.2017, 15:14 Uhr

1.423 Euro für Rote Nasen am Kufsteiner Gym

Kufsteins Gymnasiasten sammelten 1.423,4 Euro für die Clowndoctors. (Foto: BG/BRG Kufstein)

Das BG/BRG Kufstein sammelte Geld für den guten Zweck

KUFSTEIN. Einen Monat lang arbeitete das BG/BRG Kufstein am Projekt „Ein Lachen schenken“, das von Gabriele Krimbacher mit der Klasse 4C organisiert wurde. Höhepunkt war ein Flashmob am 24. März, dem "Rote-Nasen-Tag".

Alles begann Ende Februar, als die 4C allen Schülerinnen und Schülern der Schule das Projekt „Ein Lachen Schenken“ vorstellte – mit dem Ziel, durch den Verkauf von roten Nasen Geld für die Rote-Nasen-Clowndoctors zu sammeln.

Am 10. März besuchten Schülerinnen und Schüler des BG/BRG Kufstein den Stadtkindergarten und bastelten mit den Kindern Clowns, die später der Kinderstation im Krankenhaus Kufstein geschenkt werden sollten. Drei Tage später wurden die Kindergartenkinder in der Schule mit Musik und Luftballons empfangen und verbrachten einen gemeinsamen Vormittag mit Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums. Am nächsten Tag wurden die Clowns den Kindern im Krankenhaus überbracht. Die Kinderstation bekam zudem einen Strauß aus Herzen, die von den Kindergartenkindern gebastelt worden waren.
Am 24. März. war es dann soweit: Im Rahmen des Rote-Nasen-Tags wurden noch einmal fleißig rote Nasen verkauft. Beim organisierten Flashmob wurden Fotos gemacht und eine Menschenkette um die Schule gebildet.
Im Rahmen dieses Projekts, das nicht nur kranken Kindern und Jugendlichen eine Freude bereiten soll, sondern auch für alle Beteiligten eine tolle Erfahrung war, konnten 1423,40 Euro für den guten Zweck gesammelt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.