25.03.2016, 12:28 Uhr

"3 Dayz Whizkey" in der Kulturfabrik

Wann? 01.04.2016

Wo? Kulturfabrik Kufstein, Feldgasse 12, 6330 Kufstein AT
Live steigt bei "3 Dayz Whizkey" eine mitreißende Rock-and-Roll-Party und jede Location wird in ein schweißtreibendes, whisky-getränktes Roadhouse verwandelt. (Foto: Carmen Wiendl)
Kufstein: Kulturfabrik Kufstein | KUFSTEIN. Nach den erfolgreichen Auftritten in den letzten drei Jahren beehren "3 Dayz Whizkey" für einen weiteren "cold shot of Bluesrock!" die Kulturfabrik.

Sie sind eine Blues-Rock-Band aus Regensburg, Deutschland. Nach ihrem erfogreichem Debüt-Album "The devil and the deep blue sea" (2012), "Black Water" (2013) und "Steam" (2015) bringen die Jungs ihr brandneues Livealbum "Live And Let Live" mit.

Die sympathischen Regensburger sind nun schon seit 2012 unentwegt „on the road“. Landauf, landab begeistern sie Fans authentischer, handgemachter, bluesgetränkter Musik mit ihren zeitlosen Songs und der kurzweiligen Bühnenshow. Da ist Dampf dahinter!

Live steigt bei "3 Dayz Whizkey" eine mitreißende Rock-and-Roll-Party und jede Location wird in ein schweißtreibendes, whisky-getränktes Roadhouse verwandelt. Myles Tyler verfügt als Frontman über eine einzigartige „Classic Rock Röhre“, T.G. Copperfield und Brad the Snake spulen auf Gibsons und Les Pauls bluestriefende Riffs in Dauerschleife ab. Das Brüderpaar Big Tony und Little Chris sind als Rhythm-Section das starke Rückgrat im Maschinenhaus der Dampflok.

Auf dem neuen Live Album „Live and let live“ überzeugen sie als Liveband und begeistern mit ihrer gesamten Bandbreite des Rock and Rolls mit Roots im Blues, Southern Rock und Country, ohne dass es einem auch nur eine Sekunde langweilig wird. Die Bühne haben "3 Dayz Whizkey" bereits mit Größen wie "Vdelli", "Pat Travers", "Saxon", Michael Schenker, "U.D.O.", "King King", "Ohrenfeindt", Henrik Freischlader und vielen mehr geteilt.

VVK, 12 Euro: Kufa-Bar, Kufsteiner Musikhaus, Stadtgemeinde Kufstein, Papier Bücher Ögg. AK: 15 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.