12.08.2016, 09:08 Uhr

Alle in Balance am Berglsteiner See

Bei den "Waterlines" ist Balance besonders gefragt, der Berglsteiner See überzeugte nicht mit Badetemperaturen. (Foto: Haun)

Berglsteiner See wurde wieder zum Slackliner-Mekka – fünftägiges Fest rund um Balance für Körper und Geist begeisterte.

BREITENBACH (flo). Vom vergangenen Mittwoch bis Sonntag wurde der romantische Berglsteiner See zum Mekka für Slackline-Fans und Freunde ganzheitlich bewusster Balance für Körper und Geist. Dort fand bereits zum dritten Mal das "Wasserfest" statt, das auch heuer wieder vom Tiroler Profislackliner Christian Waldner – der mit seinem wagemutigen Balanceakt über den Wiener Stephansdom international auf sich aufmerksam machte – organisiert wurde.

Rund 30 verschiedene Workshops rund um das Thema "Balance für Körper und Geist", wie beispielsweise verschiedene Massagetechniken, Heilkräuterwanderungen, vegane Kochkurse, Aroma-, Klagschalen und Atemtherapie oder Yoga, standen für Interessierte bereit. Natürlich wurde auch die Kulinarik nicht außer Acht gelassen.

Die zahlreichen Schaulustigen kamen bei den Slacklinern natürlich auf ihre Kosten und konnten sich manchmal das Schmunzeln nicht verkneifen, gab es doch einige spektakuläre Abgänge in den eiskalten Bergsee.
Kletterprofi Kilian Fischhuber war erstmals zum "Wasserfest" gekommen, um am nahe gelegenen Felsen Kletterkurse zu geben.
Eine Fortsetzung des "Wasserfests" im nächsten Jahr ist bereits beschlossene Sache.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.