09.01.2018, 07:00 Uhr

Alpbach: Rodelspaß endete nach Kollision mit Fahrzeug

Symbolfoto. (Foto: Noggler)
ALPBACH. Am 7. Jänner kam es in Inneralpbach zu einem Rodelunfall. Eine 39-jährige Deutsche fuhr gegen 15 Uhr auf der Rodelbahn Luegergraben mit ihrer Rodel talauswärts. Am Ende der Rodelbahn krachte die Frau mit ihrer Rodel gegen die Anhängerkupplung eines dort abgestellten Fahrzeuges und verletzte sich dabei am linken Oberschenkel unbestimmten Grades. Der alarmierte Heli 4 brachte die Verletzte nach der Erstversorgung in das BKH Schwaz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.