24.08.2016, 08:42 Uhr

B173: Drei Stunden Sperre nach Motorrad-Zusammenstoß

Die Einsatzkräfte an der Unfallstelle in Söll. (Foto: ZOOM.TIROL)
SÖLL. Am 23. August um 10:15 Uhr kollidierten die Lenker von zwei sich entgegenkommenden Motorrädern auf der B173 (Eibergstraße) seitlich miteinander und kamen folglich zu Sturz.
Dabei zogen sich sowohl die beiden männlichen Lenker, als auch eine Mitfahrerin auf dem Sozius teils schwere Verletzungen zu.
Ein 61-jähriger Deutscher erlitt schwerste Beinverletzungen und wurde in ein Klinikum nach München geflogen. Der 49-jährige Unfallgegner sowie dessen 50-jährige Beifahrerin, beide ebenfalls aus Deutschland, wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht.
Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Die B173 war für die Dauer der Rettungs- und Aufräummaßnahmen für etwa drei Stunden komplett gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.