21.06.2016, 09:05 Uhr

Beim Dach Sanieren mit Gerüst umgekippt

Der 20-jährige Arbeiter wurde mit Rückenverletzungen ins BKH Kufstein gebracht.
EBBS. Am 20. Juni um 12:05 Uhr war ein 20-jähriger Unterinntaler mit Dachsanierungsarbeiten an einem Einfamilienhaus beschäftigt, als ihm plötzlich eine Leiter seitlich wegrutschte und er auf den Mittelboden eines Gerüstes fiel. Durch die Wucht des Aufpralles kippte das Gerüst nach hinten und der Mann stürzte auf die asphaltierte Hauseinfahrt, wo er verletzt liegen blieb.
Seine Arbeitskollegen verständigten unverzüglich den Rettungsdienst, der junge Mann wurde mit Verdacht auf Verletzungen im Wirbelbereich ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.