22.09.2014, 17:47 Uhr

Bergrettung Kufstein: Ein einsatzreicher Samstag

Gleich zu drei Einsätzen an einem Tag wurde die Bergrettung Kufstein am Samstag, den 20. September gerufen.

Der erste Einsatz am Samstag Vormittag galt einem Teilnehmer an der Kufsteiner Mountainbike-Stadtmeisterschaft. Der Mann erlitt kurz vor dem Ziel einen Kreislaufkollaps. Nach der Erstversorgung durch einen ebenfalls am Rennen teilnehmenden Arzt wurde der Patient von der Bergrettung ins KH Kufstein eingeliefert.

Wesentlich größeren Personal- und Materialaufwand erforderte der zweite Einsatz am Nachmittag. Beim Abstieg über den Ritzeralm-Steig Richtung Ebbs/Oberndorf rutschte ein Mann aus uns stürzte ca. 20 Meter über felsdurchsetztes Gelände ab. Dabei zog er sich eine Mittelgesichtsfraktur zu. Die Mannschaft der Bergrettung wurde vom Rettungshubschrauber Heli 3 zur Ritzaualm geflogen um zum Verletzten abzusteigen. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Patient von der Bergrettungsmannschaft mittels Gebirgstrage zu einer Lichtung transportiert, wo er vom Heli 3 per Tau aufgenommen werden konnte und anschließend ins KH Kufstein geflogen wurde.

Eine Mountainbikerin erforderte den dritten Einsatz an diesem Tag. Bei der Abfahrt vom Brentenjoch stürzte die Frau unterhalb der Duxeralm und zog sich eine Schulterverletzung zu. Sie wurde mit dem Einsatzfahrzeug ins KH Kufstein gebracht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
3.770
Bianca Jenewein aus Hall-Rum | 23.09.2014 | 09:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.