01.09.2016, 15:12 Uhr

Bewusstsein für Menschen mit Querschnittlähmung schärfen

Am 30. August fand das letzte Häringer Platzkonzert dieser Saison statt, mit dabei waren auch zahlreiche RZ-Patienten. (Foto: Barth)
BAD HÄRING. Um den "Internationalen Tag für Menschen mit Querschnittlähmung" ("International Spinal Cord Injury Day") am 5. September ins Gedächtnis zu rücken, waren Mitarbeiter des Rehabilitationszentrums Häring gemeinsam mit Patienten ins Dorfzentrum gefahren und nahmen am letzten Platzkonzert der Saison teil. "Wir setzen uns für die beste Behandlung Querschnittgelähmter ein, um die Voraussetzungen für ein integratives Leben im Rollstuhl zu fördern. Wir wollen damit aufzeigen, dass mit entsprechenden Maßnahmen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Menschen mit einer Querschnittlähmung möglich ist", erklärt Kathleen Barth (RZ Häring).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.