07.04.2017, 11:04 Uhr

Blick zurück auf ereignisreiches Jubiläumsjahr

BFI Stefan Winkler, Anton Gruber, Kdt. Josef Pfluger, Wilhelm Graßhoff, ABI Hans-Jürgen Stege, Bgm Hannes Juffinger, Kdt.-Stv. Wolfgang Schneider (v.l.). (Foto: FF Hinterthiersee/Juffinger)
THIERSEE (nos). Am Samstag, dem 1. April folgten zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hinterthiersee der Einladung ihres Kommandanten Josef Pfluger zur Jahreshauptversammlung. Er konnte daneben auch Bürgermeister Hannes Juffinger, BI Stefan Winkler und ABI Hans-Jürgen Stege sowie viele weitere Kameraden begrüßen, unter ihnen auch Ehrenkommandant Klaus Bellinger und Altkommandant Georg Juffinger.

Pfluger berichtete von einem ereignisreichen Jahr 2016: 19 Einsätze hatten die Hinterthierseer zu bewältigen. Der Brand einer Jagdhütte am 23. September war ein besonders heikler Einsatz – Wassermangel vor Ort sowie eingelagerte Benzin- und Dieselkanister, Gasflaschen und Munition in der Hütte erschwerten den Ablauf. Erfreulicher war da schon das 85-Jahr-Jubiläum der Wehr mit Fahnenweihe und Fest am 9. und 19. Juli.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch langjährige Mitglieder geehrt: Anton Gruber wurde dabei für 70 Jahre und Wilhelm Graßhoff für 60 Jahre treuer Mitgliedschaft gedankt.

Die Freiwillige Feuerwehr Hinterthiersee zählt derzeit 66 Mann, davon 46 Aktive. Die Jugendarbeit der vier Thierseer Feuerwehren (Vorder-, Hinterthiersee, Mitterland, Landl) übernehmen gesammelt die Vorderthierseer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.