22.07.2017, 07:00 Uhr

Bruckhäusler Volksschüler erlaufen 2.700 Euro

Am 20. Juni beteiligten sich alle Kinder der Volksschule Bruckhäusl am Spendenlauf. (Foto: Brigitte Schnellrieder)

Erlaufene Spenden gehen an Projekt für einen Brunnenbau in Uganda.

BRUCKHÄUSL (red). Der diesjährige Charitylauf der Volksschule Bruckhäusl stand unter dem Motto „Wir bauen eine Brücke nach Uganda und ermöglichen einen Brunnenbau“. Wörgls Pfarrer Theo Mairhofer gab den Schülern, Lehrpersonen und Eltern vorab einen Einblick in das Projekt, welches mit dem Spendenlauf unterstützt wird.
Am 20. Juni war es dann soweit. An einem wunderschönen, heißen Sommertag wurde eifrig gelaufen und in der darauffolgenden Zeit wurden die Sponsorengelder eingesammelt. „Dieser Lauf brachte ein großartiges Ergebnis. Im Rahmen der Schulschlusswallfahrt nach Mariastein konnten wir insgesamt 2.700 Euro an Pfarrer Theo übergeben. Er wird im Sommer nach Uganda reisen, um das Projekt zu besichtigen und darauf zu schauen, dass die Spenden zweckmäßig verwendet werden“, teilt Religionslehrerin Brigitte Schnellrieder mit.
„Allen ein großes Danke, die diese Aktion durch ihr Mitlaufen, durch ihre Spenden, durch ihren Einsatz für die Armen, unterstützt haben“, so Pfarrer Theo.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.