08.10.2014, 14:35 Uhr

Der Erste Weltkrieg aus Tiroler Perspektive

Wann? 23.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Bücherei Kramsach, Zentrum 1, 6233 Kramsach AT
Forcher schildert die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" aus Tiroler Sicht. (Foto: Haymon Verlag)
Kramsach: Bücherei Kramsach | Der bekannte Historiker und Publizist Michael Forcher liest am Donnerstag, dem 23. Oktober, um 20 Uhr in der Bücherei Kramsach aus seinem neuesten Buch „Tirol und der Erste Weltkrieg“.
Dabei fasst er auf der Basis neuester wissenschaftlicher Forschungen zusammen, was man in Tirol über diese epochale Katastrophe wissen sollte – eine Weltkriegsgeschichte aus regionaler Sicht. Forcher erklärt Ursachen und Zusammenhänge, erzählt den Lauf der Ereignisse, schildert Zustände und Stimmung zu Hause wie an den Fronten und befasst sich eingehend mit den Folgen. Er lässt Augenzeugen zu Wort kommen und setzt auf die Wirkung aussagekräftiger Bilddokumente. Die Lesung ist teil der Aktionswoche "Österreich liest".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.