07.09.2014, 12:00 Uhr

Driveby gehen auf Europatournee

Von 2. bis 11. Oktober sind die vier Musiker in Österreich, Deutschland, Polen und der Slowakei unterwegs. (Foto: Driveby)

Die Progressive-Rock-Band aus Kramsach startet ihre erste Konzert-Tour.

KRAMSACH. Seit mehr als 10 Jahren arbeiten die vier Musiker von Driveby gemeinsam an ihrem Sound, der sich am ehesten als Progressive-Rock mit einem Hang zu Klassik, Jazz und Math-Rock beschreiben lässt.
"Unsere Kompositionen zeichnen sich besonders durch eigenwillige Rhythmik mit vielen ungeraden Taktarten, einem Fokus auf Dynamik im Aufbau, Einbindung wiederkehrender Themen sowie Unabhängigkeit und Kombination der einzelnen Instrumente, aus", so die Kramsacher Band.

Bereits bei zahlreichen energiegeladenen Auftritten in Österreich und in benachbarten Ländern konnten die Musiker ihre Leidenschaft, die eigene Musik live zu präsentieren, mit dem Publikum teilen. Neben Konzerten mit namhaften Bands wie Maybeshewill, Lento, Alcest und Deadhorse stellt ihre Europatour vom 2. bis 11. Oktober 2014 einen besonderen Höhepunkt ihres bisherigen Weges dar.
Auf der Tour präsentieren Driveby neben ihrem aktuellen Album „aSymmetry“, welches bereits sehr viel positive Resonanz hervorgerufen hat, einige neue Stücke, mit denen sie erneut versuchen, ihre musikalischen Grenzen zu erweitern. Der Tourauftakt findet am 2. Oktober im Cafe DeCentral in Innsbruck statt.

Alle Infos, Neuigkeiten und die genauen Tourdaten gibt es auf www.driveby.at sowie auf der Facebookseite der Band.




Hier findet ihr ein Review des aktuellen Albums "ASYMMETRY"

Hier geht's zum Bandportrait

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.