17.11.2017, 10:14 Uhr

Elf Brixlegger Künstler präsentierten ihre Werke

Kulturausschuss Obfrau Karin Rupprechter mit den Ausstellerinnen Angelika Hauser, Angelika Hintenaus und Bürgermeister Rudi Puecher (v.l.). (Foto: Florian Haun)

Erste Brixlegger Kunsthandwerk Ausstellung am 11. November mit Brixlegger Künstlern verzeichnete viele Besucher.

BRIXLEGG (flo). Kunstvolle Bilder, Töpfereien, Drechselarbeiten, prachtvolle Skulpturen, Schnitzereien, Webereien und selbstgemachter Schmuck wurden bei der ersten Brixlegger Kunsthandwerk Ausstellung am Samstag, den 11. November in der Aula der örtlichen Neuen Mittelschule präsentiert. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kulturausschuss der Marktgemeinde Brixlegg auf Initiative von Obfrau Karin Rupprechter, welche insgesamt elf Aussteller aus dem Ort dafür gewinnen konnte.
"Wir haben uns bemüht Künstlerinnen und Künstler in den Vordergrund zu holen, welche bisher noch nie ihre Werke öffentlich zur Schau gestellt haben", sagt Rupprechter. Von den zahlreichen Kunstwerken zogen besonders die gehäkelten Tiere von Angelika Hintenaus sowie die unglaublich kreativen Bilder von Angelika Hauser die Aufmerksamkeit der zahlreichen Besucher auf sich. Natürlich waren viele der Ausstellungsstücke auch käuflich zu erwerben. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag von einer Abordnung der Jungmusikanten der Marktmusikkapelle Brixlegg und für die passende Kulinarik sorgte der Brixlegger Kulturausschuss.
Aufgrund der vielen Besucher ist eine Neuauflage der Ausstellung in einer größeren Räumlichkeit im nächsten Jahr bereits wieder beschlossene Sache.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.