15.11.2017, 12:01 Uhr

Fahndung nach ausgeforschtem Einbrecher

Aufgrund der 2014 aufgenommenen Spuren, wurde ein Italiener als Tatverdächtiger ausgeforscht. (Foto: BMI/Egon WEISSHEIMER)
WÖRGL. Im Zeitraum von 29. Dezember 2014 bis 30. Dezember 2014 kam es zu einem vollendeten Einbruch und zwei versuchten Einbrüchen in verschiedene Geschäftslokale in Wörgl, wobei ein dreistelliger Eurobetrag entwendet wurde. Aufgrund der damals durchgeführten Spurensicherung konnte nun ein inzwischen 55-jähriger Italiener als Tatverdächtiger ausgeforscht werden. Der Aufenthalt des Beschuldigten ist zurzeit nicht bekannt, nach ihm wird gefahndet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.