02.10.2017, 19:00 Uhr

Großfamilie traf sich mit "Kaiser" in Brandenberg

Ganze 39 Verwandte trafen sich, um gemeinsam durch die Kaiserklamm zu wandern. (Foto: privat)

55 Teilnehmer bei gelungenem dritten Cousinen-Cousin-Treffen im GH Kaiserhaus in Brandenberg.

BRANDENBERG (red). Zu einem vollen Erfolg wurde das bereits dritte Cousinen-Cousin-Treffen vom Madlstatthof in Thierbach. Von den neun Madlstattkindern der Bauersleute Anna und Siegfried Moser, von denen fünf Geschwister ihre zweite Heimat in Oberösterreich fanden, gibt es 39 Nachkommen, die somit in Oberösterreich und Tirol verteilt sind. Das dritte Familientreffen dieser Art ging vergangenes Wochenende im Gasthaus Kaiserhaus in Brandenberg über die Bühne. Insgesamt 55 Teilnehmer nahmen die Einladung an und sorgten für großartige Stimmung, zumal Kaiser Gerhard I. höchstpersönlich samt Obersthofmeister Seyffenstein und Augenweide lustige Audienzen und die Vergabe des Sissi-Zimmers im Gasthaus Kaiserhaus vornahm. Weitere Höhepunkte des CC-Treffens waren eine gemeinsame Wanderung durch die wildromantische Kaiserklamm und ein Törggelen-Abend mit musikalischer Umrahmung. Am Sonntagvormittag hielt Sebastian Kostenzer einen Wortgottesdienst für die verstorbenen Angehörigen und mit einer weiteren Einlage des Kaisers wurde nach einem gemeinsamen Mittagessen fand das gelungene CC-Treffen einen gemütlichen Ausklang. Das erste Treffen hatte 2011 am Madlstatthof in Tirol stattgefunden, in drei Jahren ist ein weiteres Verwandtschaftstreffen in Oberösterreich geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.