04.10.2017, 11:00 Uhr

Heiße Ölpfanne löste Kleinbrand in Breitenbach aus

Die Pfanne geriet in der Küche in Brand. (Foto: ZOOM.TIROL)
BREITENBACH. Zu einem Kleinbrand in der Küche eines Wohnhauses kam es am 3. Oktober in Breitenbach. Eine 71-jährige Österreicherin aus dem Bezirk Kufstein stellte gegen 12:15 eine Pfanne mit Öl auf die eingeschaltete Herdplatte. Die Pfanne geriet kurze Zeit später in Brand. Die 71-Jährige versuchte zwar den Brand zu löschen, dies gelang ihr jedoch nicht. Daraufhin verständigte die Frau die Feuerwehr. Die FFW Breitenbach am Inn rückte mit insgesamt fünf Fahrzeugen und ca. 25 Mann aus und konnte den Kleinbrand in kürzester Zeit löschen. Die 71-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.