27.10.2016, 15:49 Uhr

"Herman Wurnig Sozialpreis": Stadt-SPÖ sucht Vorschläge

Alexander Gfäller und Robert Wehr (beide "Für Kufstein SPÖ/Parteifreie") mit Sharon Wurnig und den Premierenpreisträgerinnen vom Sozial- und Gesundheitssprengel Kufstein.
KUFSTEIN. Der im Jahr 2016 erstmals vergebene "Hermann Wurnig Sozialpreis" wird auch 2017 wieder an sozial tätige Vereine in der Festungsstadt verliehen. Der Preisträger wird über ein Voting auf der Homepage von "Für Kufstein SPÖ/Parteifreie" entschieden. Ab dem 28.Oktober können Vorschlage unter www.spoe-kufstein.ateingereicht werden. "Sharon Wurnig steht auch heuer wieder hinter diesem Sozialpreis,
da sich dieser mit dem Wirken ihres Vaters Hermann Wurnig sehr gut verträgt", erklärt Gemeinderat Alexander Gfäller. "Wir wissen wie wichtig diese Vereine sind und möchten ihnen als Dank diese Unterstützung und Anerkennung zukommen lassen", so Gfäller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.