28.03.2017, 20:14 Uhr

JHV der FF Niederndorf..

v.l. Bezirksfeuerwehrinspektor Winkler Stefan, Abschnittskommandant Fuchs Jakob, Bürgermeister Ritzer Christian, Lengauer Hermann, Kommandant Kitzbichler Martin, Kommandant Stv. Huber Sebastian
Niederndorf bei Kufstein: Feuerwehrhaus | Am Freitag den 17. März 2017 fand die 122. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Niederndorf im Feuerwehrhaus statt. Kommandant Kitzbichler Martin berichtete über das vergangene Jahr 2016. Der Mannschaftsstand beträgt 88 Mann, diese Zahl ergibt sich aus 68 Mann aktiv und 20 Mann reserve. Ebenso absolvierten die Kameraden der FF Niederndorf rund 100 Übungen (Gesamt-, Gemeinschafts-, Atemschutz-, Bewerbs-, Gruppen-, Abschnitts- und Bezirksübungen sowie Übungsfahrten mit den Fahrzeugen). Die Wehr wurde im Jahr 2016, 38 mal zu Einsätzen alarmiert, darunter fielen neben Verkehrsunfällen und Bränden auch Ölspuren, Wespennester, mehrere Arbeitseinsätze und Hilfeleistungen sowie einige Wasserschäden.

Befördert wurde Kamerad Kitzbichler Markus zum Oberbrandmeister, Gründler Michael zum Löschmeister und Stadler Paul zum Oberfeuerwehrmann. Auszeichnungen und Ehrungen erhielt Kamerad Baumgartner Herbert für 25 Jahre, Huber Sebastian für 40 Jahre, Lengauer Hermann für 50 Jahre und Buchauer Hans für 60 Jahre im Feuerwehrdienst. Als neues Mitglieder wurde Hausberger Thomas begrüßt.

Bezirksfeuerwehrinspektor Winkler lobte die Feuerwehr Niederndorf für die ständige Ausbildungs- und Einsatzbereitschaft. Auch Kommandant Kitzbichler erntete viel Lob für sein Engagement in der Feuerwehr!

Nach Ansprachen der Ehrengäste wurde die Versammlung mit einem GUT HEIL KAMERADEN beschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.