16.06.2016, 11:42 Uhr

Junge Solisten bei der Langen Nacht der Kirchen

Die Lange Nacht der Kirchen wurde in Wörgl u.a. vom Wörgler Streicher- und Bläserensemble unter der Leitung von Othmar Erb gestaltet und bot den Rahmen für den Auftritt junger Solisten - hier Magdalena Erb. (Foto: Spielbichler)
WÖRGL (vsg). Musikalische Leckerbissen für Barockmusikfreunde standen am 10. Juni bei der Langen Nacht der Kirchen in der Stadtpfarrkirche Wörgl am Programm. Zunächst umrahmte das E.R.B – Barockensemble den Abendgottesdienst mit der Bauernmesse und spielte danach Barockmusik ebenso wie das Blockflötenensemble der LMS Wörgl. Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Wörgler Streicher- und Bläserensembles unter der Leitung von Othmar Erb mit Werken von Johann und Karl Stamitz. Dabei zeigten die beiden jungen Solisten Magdalena Erb beim Konzert in G-Dur für Violine und Orchester von Johann Stamitz und Maximilian Erb beim Konzert in F-Dur für Fagott und Orchester von Karl Stamitz ihr virtuoses Können. Im Sommer wird das Konzert vom Streicher- und Bläserensemble bei einer Orchesterreise nochmals aufgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.