12.10.2014, 20:01 Uhr

Kaiserwetter zum Bezirks-Erntedankumzug

Nach einem nebligen Morgen bescherte Petrus pünktlich zur Messe der Festungsstadt Sonnenschein.
KUFSTEIN (nos). Wie aus dem Bilderbuch präsentierte sich am Sonntag, dem 12. Oktober, das Zentrum der Festungsstadt. Zum gemeinsamen Festgottesdienst und dem darauf folgenden Umzug der Landjugend und Jungbauern des Bezirks strömten neben den rund 700 Teilnehmern auch zahlreiche Besucher auf den Oberen Stadtplatz.
Nach der äußerst stimmigen und vom Mosaik-Chor Alpbach musikalisch untermalten Messe, würdigten in ihren Festansprachen unter anderem der gastgebende Bürgermeister Martin Krumschnabel, die Landtagsabgeordneten Kathrin Kaltenhauser und Alois Margreiter sowie Tirols Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger die Verdienste der Bauernschaft und ihre Notwendigkeit für die Gesellschaft.
Im Anschluss folgte ein bunter Festumzug, in dem die Ortsgruppen der Landjugend und Jungbauern sich und ihre Gemeinde präsentierten und gemeinsam mit mehreren Musikkapellen aus dem Bezirk durch Kufstein marschierten.
Seinen Ausklang fand der Erntedank-Sonntag dann auf der Josefsburg beim "Stadt-Land-Fest".
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.