18.11.2016, 10:16 Uhr

Kindergarten Mitterhoferweg feierlich eröffnet

Der Zubau zum Kindergarten am Wörgler Mitterhoferweg wurde feierlich eröffnet. (Foto: Stadtgemeinde/Haberl)

Neuer Zubau um 1,08 Millionen Euro in weniger als drei Monaten Bauzeit errichtet.

WÖRGL. „Ein freudiger Event jagt den nächsten“, mit diesen Worten eröffnete die designierte Kindergartenleiterin Sabrina Endres die Feierlichkeiten am 17. November. Denn nur ein Jahr nach seinem 50-Jahr-Jubiläum kann sich der Kindergarten Mitterhoferweg über einen neuen Zubau freuen.

Bauzeit und Budget eingehalten

Über die Sommerferien ließ die Stadtgemeinde Wörgl die Erweiterungsarbeiten durchführen, der neue Gebäudeteil konnte pünktlich am 7. September seine Pforten öffnen. Notwendig wurde die Erweiterung aufgrund der vom Land Tirol vorgeschriebenen Reduktion der Gruppengrößen von 25 auf 20 Kinder. „Für dieses Projekt war eine detaillierte Planung notwendig, mit der wir bereits vor einem Jahr starteten“, erklärt Architekt Michael Wartlsteiner.
1,08 Millionen Euro investierte die Stadtgemeinde in den neuen Trakt, errichtet wurde der Zubau in Holzbauweise mit vorgefertigten Elementen. Auf 300 Quadratmetern sind hier zwei Gruppenzimmer für eine siebte und achte Kindergartengruppe sowie Sanitär- und Ruheräume untergebracht.

Ein großer Tag für die „Kleinen“

Zahlreiche Ehrengäste ließen sich die Eröffnungsfeier am 17. November nicht entgehen, darunter Bgm. Hedi Wechner, ihre beiden Vize Hubert Aufschnaiter und Mario Wiechenthaler sowie einige Gemeinderäte und Mitarbeiter der Stadt. Mit Liedern und Tänzen zeigten auch die Kindergartenkinder ihre Freude und Dankbarkeit. Die anschließende Segnung der neuen Räumlichkeiten führte Stadtpfarrer Theo Mairhofer durch.
Im Zuge der Feier wurden auch gleich die nächsten Neuigkeiten für den Kindergarten Mitterhoferweg verkündet: Nach 23 Jahren als Kindergartenleiterin übergibt Michaela Borchert das Zepter an Sabrina Endres, die mit Anfang des nächsten Jahres die Geschicke des Kindergartens Mitterhoferweg leiten wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.