05.11.2016, 11:30 Uhr

KOMMENTAR: Stadtparkverbau in Kufstein

Dass die Kufsteiner Fachhochschule wachsen soll und muss, darin sind sich auch die Grünen und Freiheitlichen mit dem restlichen Gemeinderat der Festungsstadt einig. Mit Recht erinnern sie an die Versprechungen, die alle Fraktionen im Vorfeld der Gemeinderatswahl abgegeben hatten: Der Stadtpark soll nicht verbaut werden.
Nun gibt's doch ein Neubauprojekt im Park, ein "verträgliches", wie mit Ausnahme der Grünen und Blauen Alle betonen. Und ja, als Festungsstädter kann man wirklich wenig Anstoß am ausverhandelten Bauplatz finden. Die derzeitige Grünfläche zwischen FH und Parkcafé ist gelinde gesagt ungenützt, dort hin verirren sich keine Erholungssuchenden.
Der Fingerzeig der beiden Parteien ist aber nicht unwichtig. Zum Einen legen sie den Finger in eine offene Wunde, das gebrochene Wahlversprechen, zum Anderen erinnern sie auch daran, dass auf die vierte Baustufe wohl auch eine fünfte folgen wird. Wo will man dafür dann den Platz finden?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.