09.01.2011, 15:34 Uhr

KUFSTEIN: Fest der 1000 Lichter

Kufstein: Unterer Stadtplatz | (wma) Von 16.30 bis 20.00 Uhr wurde das elektrische Licht am Unteren Stadtplatz abgeschaltet. Die Geschäftslokale und Privatwohnungen am Unteren Stadtplatz sollten nur mit Kerzenlicht beleuchtet sein, leider machten anscheinend die Hausbewohner heuer nicht mit und so waren die Fensterbänke dunkel, schade eigentlich. Ansonsten waren viele hunderte Kerzen und Fackel angezündet die den Unteren Stadtplatz und die Römerhofgasse in romantisches Kerzenlicht tauchten.

Für die musikalische Umrahmung sorgten u.a. die Live-Bands „Chevy 57“, „Come back“ und Toni Berza.

Auf die kleinen Gäste warteten lustiges und spannendes Bratapfel-Grillen und Brotbacken am Feuerkessel. Magische Lichtgestalten laden zum Staunen und Rätseln ein, sie wanderten auf Stelzen durch die Menschenmenge. Mehrere tausend Besucher aus nah und Fern waren gekommen um sich diese eigenartige Stimmung nicht entgehen zu lassen.

Für verschiedene Schmankerln sorgen Bauern aus der Region. Diese verwöhnten die Besuche mit Zillertaler Krapfen, ausgezogenen Nudeln, Fisch, Speck und Käse... und zum Aufwärmen gibt es eine Tasse Glühwein oder Punsch. Auch ein Weinbauer aus dem Südtiroler Kurtatsch war gekommen und bot seine feinen Weine genau so an wie eine Spezialität, die Meraner Wurst.

Romantik, Gemütlichkeit, Unterhaltung und Geselligkeit waren sind die Schlagworte dieser Veranstaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.