30.10.2017, 13:59 Uhr

Kundl: Müllcontainer-Zündlerinnen gefasst

Die Frauen zündeten in Kundl 12 öffentnliche Mullkübel an. (Foto: Zoom.Tirol)
KUNDL. Zwischen 17. und 28. Oktober zündeten zwei junge Österreicherinnen in Kundl zwölf öffentliche Müllcontainer an. Sie zündeten dabei mit einem Feuerzeug den im jeweiligen Container eingelegten Plastiksack an, worauf sich das Feuer auf den gesamten Müllcontainer ausbreitete. Die beiden Frauen (16 und 18) dürften die Taten vermutlich aus Frust und Langeweile begangen haben.
Darüber hinaus besprühten sie zwischen 19. und 22. Oktober Graffiti mit abfälligen Bemerkungen auf vier Garagentore, die Holzeinfriedung des Schwimmba­des und die Betonmauer der dortigen Bahnunterführung. Die beiden Frauen werden auf freiem Fuße angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.