28.11.2017, 15:35 Uhr

Lenker nach Fahrzeugabsturz in Radfeld verletzt

Nachdem sich der PKW einmal überschlagen hatte, kam er am Dach liegend zum Stillstand. (Foto: ZOOM.Tirol)
RADFELD. Ein 34-jähriger, slowakischer Staatsangehöriger war am 27. November mit seinem Auto auf der B171 von Wörgl kommend in Richtung Radfeld unterwegs. Gegen 12:15 Uhr kam er aus bisher unbekannter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit einem Verkehrsschild und einem Leitpflock und stürzte über eine steil abfallende Böschung auf einen darunterliegenden Güterweg ab. Das Auto überschlug sich und kam am Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker wurde unbestimmten Grades verletzt in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Die Bergung des PKW erfolgte durch die FF Radfeld. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.