27.10.2017, 11:31 Uhr

Mit nicht zugelassenem Mofa ohne Licht Vorrang missachtet – schwer verletzt

Der 47-Jährige wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. (Foto: Symbolfoto)
MÜNSTER. Ein 47-jähriger Einheimischer fuhr am 26. Oktober um 18.15 Uhr mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen und unbeleuchteten Kleinmotorrad auf einer unbenannten Gemeindestraße in Münster in Richtung Norden. Auf einer ungeregelten Kreuzung mit einer querverlaufenden Gemeindestraße missachtete er den Vorrang, weshalb es zur rechtwinkeligen Kollision mit einem von Osten in die Kreuzung einfahrenden PKW kam. Der Motorradfahrer kam dadurch zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins BKH Schwaz eingeliefert. Der Lenker des PKW, ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein, blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.