01.12.2017, 11:51 Uhr

Münster: Kalenderverkauf bringt 1.500-Euro-Spende an Sozialsprengel

Stefan Waldau (Obmann Sozialausschuss Münster), Tobias Bitterlich (GF Sozial- und Gesundheitssprengel Region 31), Erwin Strobl (Herausgeber des Kalenders "Münster in alten Ansichten") und Bürgermeister Werner Entner bei der Spendenübergabe vor dem Rehazentrum Münster (v.l.). (Foto: Haun)

In den letzten sieben Jahren wurden rund 10.000 Euro aus dem Kalenderverkauf an Essen auf Rädern gespendet.

MÜNSTER (flo). Der Sozial- und Gesundheitssprengel von Gemeinden der Region 31 darf sich über eine Spende von 1.500 Euro freuen. Bereits zum siebten Mal spendete Erwin Strobl aus Münster den Reinerlös aus dem Verkauf seines Kalenders "Münster in alten Ansichten". Übergeben wurde der Scheck am vergangenen Donnerstag, den 30. November im Rehazentrum Münster. Bürgermeister Werner Entner und Sozialausschuss Obmann Stefan Waldau überreichten den Scheck an Sprengel Geschäftsführer Tobias Bitterlich.
Die Auflage des Kalenders betrug dieses Jahr insgesamt 250 Stück, wobei die Druckkosten von Sponsoren aus dem Ort übernommen wurden. Verkauft wurden die Kalender um 8 Euro im örtlichen Sparmarkt, in der Raiffeisen- und der Sparkasse Münster und auf dem Bauhof.
Wie auch in den Vorjahren kommt der gesamte Erlös der sozialen Aktion "Essen auf Rädern" des Sozial- und Gesundheitssprengels von Gemeinden der Region 31 zugute. Zubereitet wird das Essen im Rehazentrum und im heurigen Jahr wurden rund 4.400 Portionen ausgeliefert,. Dank Strobls kontinuierliche Spenden konnten die Kosten für eine Portion um rund 30 Cent gesenkt werden. Bisher spendete er bereits um die 10.000 Euro an diesen sozialen Zweck und wird es laut eigenen Worten auch weiterhin tun. Im Rahmen der Scheckübergabe präsentierte Strobl auch schon seinen neuen Kalender für 2018, welcher in historischen Ansichten zeigt, wie Münster früher einmal war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.