04.11.2016, 09:36 Uhr

Nach Vollbremsung mehrfach über Verkehrsinsel überschlagen

Der junge Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Schwaz gebracht. (Symbolbild)
KRAMSACH. Am 3. November gegen 18 Uhr lenkte ein 25-Jähriger seinen PKW auf der L211 im Bereich Hagau in westliche Richtung, während zum selben Zeitpunkt eine 52-Jährige mit ihrem PKW von einer Gemeindestraße in die Landesstraße einbog.

Der PKW Lenker leitete eine Vollbremsung ein, sein Fahrzeug drehte sich um 90 Grad, bevor es sich über eine Verkehrsinsel mehrmals überschlug und im „Fahrsilo“ des dortigen Bauern zum Stillstand kam. Es kam zu keiner Berührung der beiden Fahrzeuge der 25-jährige erlitt jedoch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins BKH Schwaz eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.