24.05.2017, 17:00 Uhr

Neue "Not-Tankstelle" bei der Kaiserklamm

Die neue "Not-Tankstelle" versorgt durstige und hungrige Wanderer mit kleinen Snacks. (Foto: Arbeitsmanufaktur SchwarzWeiss)

Die Arbeitsmanufaktur SchwarzWeiss eröffnet die "Not-Tankstelle", die durstige und hungrige Wanderer zum Einkehren einlädt.

BRANDENBERG (red). Am 27. Mai eröffnet der gemeinnützige Verein Arbeitsmanufaktur SchwarzWeiss in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten am nördlichen Ende der Kaiserklamm die „Not-Tankstelle“ bei der Erzherzog-Johann-Klause in Brandenberg.
Für durstige und hungrige Wanderer, Mountain-Biker und Naturliebhaber bieten die vier Mitarbeiter des Vereins bis Ende Juni jeweils Mittwoch bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr und ab Juli von Montag bis Sonntag kalte und warme Erfrischungsgetränke, sowie kleine Snacks und Jausen mit regionalen Produkten zu moderaten Preisen.
Ein großer Gastgarten sowie eine Pergola stehen den Gästen zur Verfügung. Bei nicht so gutem Wetter stehen zwei hübsche, rustikale und liebevoll dekorierte Gaststuben zur Verfügung. Der Betrieb läuft bis Ende Oktober.
Die Arbeitsmanufaktur schafft in der „Not-Tankstelle“ vier Arbeitsplätze für Personen über fünfzig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.