18.01.2018, 09:01 Uhr

Schneefahrbahn: Aus Kurve gerutscht, frontal in Gegenverkehr geprallt

Der Lenker verlor aufgrund der Schneefahrbahn die Kontrolle über seinen PKW und prallte frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. (Foto: BM:I/Weißheimer)
LANGKAMPFEN. Am 17. Jänner gegen 12.35 Uhr lenkte ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Kufstein seinen PKW auf der L211 in Richtung Kufstein, als er in einer Rechtskurve aufgrund der Schneefahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in der Folge frontal gegen den von einer 39-Jährigen in entgegengesetzte Richtung gelenkten PKW prallte.
Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde die Frau mit ihrem PKW etwa zehn Meter weit in den Straßengraben geschleudert, das zweite Fahrzeug kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während der 28-jährige Lenker unverletzt blieb, zog sich die Frau Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.