01.10.2014, 14:36 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Wörgl

(Foto: ZOOM-Tirol)
WÖRGL. Am 1. Oktober, gegen 12.05 Uhr, lenkte ein 35-jähriger ungarischer Staatsangehöriger einen LKW Sattelzug auf der B 178 im Gemeindegebiet von Wörgl aus Richtung St. Johann in Tirol kommend in Richtung Wörgl.
Ca. bei km 2,7 geriet der Lenker ca. 250 m vor dem westlichen Ende des Bruckhäusl-Umfahrungstunnels aus bisher unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und streifte dort vorerst einen von einem 53-jährigen Mann aus dem Bezirk Kufstein in entgegengesetzte Richtung gelenkten PKW.
In weiterer Folge kam es dann zum Zusammenstoß mit einem ebenfalls in entgegengesetzte Richtung gelenkten PKW aus Salzburg sowie einem nachfolgenden PKW aus dem Bezirk Kitzbühel. Durch die Wucht des Zusammenstoßes erlitt die 51-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Kitzbühel so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.
Die Lenkerin und Beifahrerin des Fahrzeuges aus Salzburg im Alter von 37 und 27 Jahren, erlitten schwere Verletzungen und wurden nach Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Der Lenker des ursprünglich gestreiften Fahrzeuges aus dem Bezirks Kufstein (53) blieb unverletzt, dessen 51-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Infolge des Unfalles war die B 178 im Unfallbereich für mehrere Stunden für jeden Verkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.