12.04.2017, 11:04 Uhr

Schwungvolle Sportwoche zeigt: Schwoich ist in Bewegung

Bewegung stand im Mittelpunkt der Schwoicher Sportwoche Anfang April. (Foto: Nageler)

Sportliche Vorträge, Diskussionen und eigene Leistungen standen im Mittelpinkt eines bunten Wochenprogramms.

SCHWOICH (hn). Acht Tage – acht Veranstaltungen! Die Gemeinde lud Anfang April die Bevölkerung zu einer abwechslungsreichen Sportwoche im Dorf.

Physiotherapeutin Sonja Hauser und Ernährungsberater Hubert Rattin machten den Auftakt mit zwei interessanten Vorträgen zu den Themen „Richtig bewegen – richtig ernähren“.
„Sport – gesund oder gefährlich? Grenzen und Möglichkeiten richtig erkennen“, hieß es tags darauf bei einer spannenden Podiumsdiskussion. Der Leiter der Landessportabteilung Reinhard Eberl, Unfallchirurg Dr. Volker Steindl, Sportwissenschaftlerin Christine Ritzer, der ehemalige Weltklasse-Biathlet Franz Schuler, Nachwuchssportlerin Simone Kupfner und Schwoichs Sportreferent Hubert Ritzer waren sich großteils einig: „Die Dosis entscheidet darüber, ob sportliche Betätigung gesund ist, oder schon an Belastungsgrenzen führt. Und das kann dann tatsächlich Probleme zur Folge haben.“

Bei einem Lichtbildervortrag nahm Hans Feldkircher das Publikum mit auf eine Zeitreise in die Schwoicher Sportvergangenheit, in der Stocksport-Halle des ESV konnte man sein Geschick beim Plattl- und Zielschießen unter Beweis stellen und im Nordic-Zentrum des WSV waren große und kleine Biathleten bei verschiedenen Übungen gefordert.
Eines der Highlights der Aktiv-Woche war am Freitag die Eröffnung der neu gestalteten „Schwoicher See-Meile“, ein Projekt des WSV und der Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband "Kufsteinerland".
Abgeschlossen wurde die Sportwoche schließlich mit einem Stationsbetrieb, an dem sich am Samstag die Schützengilde, die Pferdefreunde "Hoppareiter", die Stockschützen, der WSV, der Aerobic-Club, der Tennisverein und der Fussballclub beteiligten.
Am Ende konnten die Organisatoren zufrieden Bilanz ziehen: „Die Veranstaltungen waren durchwegs gut besucht, das Angebot wurde gut angenommen“, freuten sich Initiator Sebastian Thaler und Sportreferent Hubert Ritzer beim geselligen Ausklang am Samstag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.