29.08.2016, 08:25 Uhr

Sechs Verletzte bei Unfall an Hechtseekreuzung

Sechs Verletzte forderte der Unfall am Sonntag auf der Hechtseekreuzung bei Kufstein. (Foto: ZOOM.TIROL)
KUFSTEIN. Am 28. August gegen 14:10 Uhr bog eine 21-jährige Frau aus dem Bezirk Kufstein mit ihrem PKW auf der Tiroler Straße, B-171 an der Kreuzung mit der Hechtseestraße nach links ein, während zur gleichen Zeit ein 26-Jähriger seinen PKW auf der Tiroler Straße in entgegengesetzter Richtung lenkte.
Im Kreuzungsbereich kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einem Frontalzusammenstoß, wobei ein weiterer PKW, der einer 22-jährigen Frau aus dem Bezirk Kufstein, die an der Kreuzung wegen des Querverkehrs angehalten hatte, ebenfalls erheblich beschädigt wurde.

Bei dem Unfall wurden alle drei Lenker/innen sowie insgesamt 3 Beifahrer/innen unbestimmten Grades verletzt und in das BKH Kufstein eingeliefert. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Die B-171 musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumungsarbeiten bis ca 15 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden und war für ca eine weitere Stunde nur erschwert passierbar.

Im Einsatz standen:
3 Rettungsfahrzeuge mit Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Kufstein mit 4 Fahrzeugen und insgesamt 25 Mitgliedern, 2 Polizeistreifen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.