16.11.2016, 12:56 Uhr

Ski Juwel startet bereits die Saison

(Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau)
Alpbach: alpbach |

Die Wintersaison im Alpbachtal und der Wildschönau beginnt bereits am 19. November. Vorerst läuft der Liftbetrieb an den Wochenenden.

Alpbach – Durch den Wintereinbruch können Skifahrer bereits am kommenden Samstag ihre Bretter im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau anschnallen. Die Wetterlage macht es möglich: Im Skigebiet liegt bis zu einem halben Meter Neuschnee. Deshalb öffnet das Ski Juwel ab 19. November an zwei Wochenenden vor dem regulären Saisonstart. Im Alpbachtal ist der durchgängige Skibetrieb ab 2. Dezember vorgesehen. In der Wildschönau startet man am 8. Dezember. Laut Bergbahnbetreiber gab es das in der Geschichte des Ski Juwels noch nie. Umso mehr freut man sich auf den frühen Start und gibt in den letzten Tagen vor der Eröffnung noch ordentlich Gas. Auf dem Schatzberg und dem Wiedersbergerhorn herrschen beste Bedingungen zum beschneien der Hänge. „Für ein schneeweißes Pistenvergnügen feuern wir sprichwörtlich aus allen Rohren. Bis zum Wochenende sind die Abfahrten bis zur Mittelstation in einem Topzustand“, verspricht Reinhard Wieser, der Geschäftsführer der Alpbacher Bergbahnen. Bis zum regulären Saisonstart bleibt der Verbindunglift noch geschlossen, dafür gelten Sondertarife. Damit der Saisonauftakt gebührend gefeiert wird, findet das Skiopening am 9. und 16. Dezember erstmals an zwei Wochenenden statt. Dann stehen gratis Skitests, Livekonzerte und 109 km bestens präparierte Pistenkilometer am Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.