19.12.2017, 10:43 Uhr

Stadtbühne: 1.500 Euro für "Licht für Wörgl"

Spendenübergabe der Stadtbühne – v.l. Sarah Peherstorfer, Andreas Todeschini, Nationalratoabg. Christian Kovacevic, Moni Haberl, Gerhard Müller, Obmann Markus Egger und Theresia Flatscher. (Foto: Spielbichler)
WÖRGL (red). „Wir, die Stadtbühne Wörgl, spenden heuer anlässlich unseres 30-Jahr-Jubiläums pro verkaufter Eintrittskarte einen Euro für Licht für Wörgl“, teilte Obmann Markus Egger mit und überreichte mit weiteren Ensemblemitgliedern einen Scheck über 1.500 Euro an Sozialreferenten Nationalrat Christian Kovacevic für die Charity-Initiative „Licht für Wörgl“, die von Sarah Peherstorfer betreut wird. Die Stadtbühne brachte im Frühjahr die Komödie „Allein unter Kühen“ auf die Bühne im Volkshaus und im Herbst durfte über das Lustspiel „Von Erholung keine Spur“ gelacht werden. Dem Verein gehören derzeit rund 20 aktive Mitglieder an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.