27.03.2017, 10:28 Uhr

Stammtisch für LehrlingsausbilderInnen bei der Malerei Achleitner Josef in Kundl

Verena, Herta und Josef Achleitner, Alois Danzl Ausbilder
Kundl: Malerei Josef Achleitner GmbH | 25 LehrlingsausbilderInnen folgten der Einladung des Ausbilderforums Tirol zum 2. AusbilderInnen-Stammtisch 2017 bei der Malerei Achleitner Josef GmbH in Kundl. Nach der Begrüßung durch den Gastgeber, Herrn Josef Achleitner, begeisterte Ausbilder Alois Danzl mit seinem Vortrag: „Lehrlinge durch Ausbildungsqualität gewinnen und behalten“. Aktuell bildet die Malerei Achleitner 9 Lehrlinge, darunter 3 Mädchen, in den Berufen Malerin und BeschichtungstechnikerIn aus. Vier Malermeister mit Ausbilderprüfung begleiten die jungen Menschen durch ihre Lehrzeit.
Im „Kampf“ um motivierte Lehrlinge ist die Ausbildungsqualität ein entscheidender Vorteil gegenüber den Mitbewerbern, so Alois Danzl aus seiner täglichen Ausbildungspraxis.
„Als kleine Firma muss man sich nicht nur als Handwerksbetrieb, sondern auch als Lehrbetrieb möglich attraktiv präsentieren.“ Die Lehrlinge sind vom ersten Tag an gleichwertige PartnerInnen, der Kontakt mit den Eltern und der Berufsschule wird über die ganz Lehrzeit aufrecht erhalten.
Seit 2015 ist die Malerei Achleitner Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb, seit 2016 sogar Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb. Durch diese Auszeichnungen hat sich die Firma einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschafft.
Ausbildungsqualität ist für Alois Danzl aber auch eine persönliche Herausforderung. Aktuell ist er auf dem Weg zum Diplomierten Lehrlingsausbilder des Landes Tirol, gleichzeitig absolviert er die Ausbildung zu Jugendcoach.

Weitere Stammtischtermine und Informationen über das Ausbilderforum unter: www.ausbilderforum.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.