13.02.2018, 08:39 Uhr

Tödlicher Auffahrunfall auf A12 bei Radfeld

Der LKW Lenker bremste bei der Ausleitung zur Kontrollstelle in Radfeld seinen LKW auf der rechten Spur ab. (Foto: Zoom.Tirol)
RADFELD. Am 12. Februar lenkte ein rumänischer Staatsangehöriger seinen LKW gegen 15:10 Uhr auf der A12. Er fuhr dabei von Innsbruck kommend in Richtung Kufstein. Bei der Ausleitung zur Kontrollstelle in Radfeld bremste er seinen LKW auf der rechten Spur ab, um zur Kontrolle zu gelangen. Ein nachfolgender 27-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Kufstein fuhr aus derzeit ungeklärter Ursache ungebremst auf das Heck des LKW auf und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt und derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.