16.04.2018, 10:13 Uhr

UPDATE: Kaiseraufstieg derzeit gesperrt, Ritzauweg wieder offen

Blick vom Kaisertal Richtung Kaiseraufstieg und Kufstein. (Foto: Steidl)
EBBS/KUFSTEIN (nos). Seit Mitte vergangener Woche ist der Fußweg über den "Kaiseraufstieg" gesperrt. Die Gemeinde Ebbs musste die Sperre aufgrund von Felsabbrüchen und damit einhergehenden Sicherungs- und Instandhaltungsmaßnahmen einrichten, erklärt das Bauamt der Gemeinde auf Nachfrage der BEZIRKSBLÄTTER. Wanderer können bis zur Wiederöffnung des üblichen Wegs über den Kaisertaltunnel ins Naherholungsgebiet gelangen.
Die Gemeinde rechnet damit, dass der Kaiseraufstieg gegen Mitte bis Ende der Woche wieder begehbar sein soll.

Von Arbeiten betroffen war am Montag auch der "Ritzauweg", der Wanderweg im Kaisertal zur Ritzau-Alm. Hier wurden Forstarbeiten durchgeführt, der Weg ist mittlerweile wieder freigegeben.

Der TVB Kufsteinerland informierte in einer kurzen Aussendung seine Mitglieder und Partner: "Zusätzlich zu den heutigen Forstarbeiten am Ritzauweg kommen Steinschlagarbeiten am Kaiseraufstieg selbst hinzu. Aus diesem Grund werden die Fußgänger über den Tunnel umgeleitet. Aufgrund der Steinschlaggefahr bitten wir eure Gäste darauf hinzuweisen, nicht die Stufen zu benutzen, der Weg ist gesperrt. Die Arbeiten werden ca. 10 Tage andauern. Sobald die Arbeiten beendet sind werden wir euch informieren."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.